Samstag, November 29

Advent, Advent...

Ab Montag starten wir endlich in die schöne Vorweihnachtszeit! In der letzten Woche haben wir gemeinsam neue Fensterbilder gebastelt, die Klasse geschmückt und den Adventskalender angebracht.
Ich bin vor einiger Zeit bei Pinterest auf den schönen Brauch vom "Elf on a shelf" gestoßen (wer sich ein Bild machen möchte gibt das mal als Bildersuche in die Suchmaschine ein).
Hierbei zieht ein kleiner Weihnachtself ins Haus ein und beobachtet die Kinder. Nachts erstattet er Bericht an Santa. Am frühen Morgen kehrt er dann zurück und verändert seine Position und/oder stellt lustige Dinge an :)
Wenn die Kinder dann aufstehen, machen sie sich ganz gespannt auf die Suche nach dem Elfen.
Ich habe mir vorgenommen, diese zauberhafte Tradition in meiner Klasse zum Leben zu erwecken.
Ich habe mich für den kleinen Christopher Pop-in-Kins entschieden, weil er zuckersüß ist und die Puppe im Set mit einer wunderschön illustrierten Geschichte geliefert wird. Die Figur kann beliebig positioniert werden und sogar stehen. Der kleine Elf ist etwa 20 cm groß und wirklich charmant.
Mr. Pop-in-kins wird als Geschichte am Montag vorgestellt und taucht dann hoffentlich zum Erstaunen aller Kinder am Dienstagmorgen "leibhaftig" in der Klasse auf.
An einem Morgen werden die Kinder ihren Klassenraum plakatiert mit Fotos von Mr. Pop-in-Kins vorfinden. Er gibt so einen kleinen Einblick in seine nächtlichen Aktivitäten am Nordpol :)




Auf bald,
das Burgfräulein mit dem schelmischen Mr. Pop-in-Kins :)


Kommentare:

  1. Ich liebe diese Idee, gerade habe ich die Geschichte von Christopher für meine Klasse übersetzt. Ich freue mich schon seit einem Jahr darauf endlich den Kleinen diese Geschichte zu erzählen und Christopher in der Klasse zu verstecken. Vielen, vielen Dank für diese tolle Idee!!!!
    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Das freut mich total! Meine Viertklässler sind im Moment dabei, Christopher zu seinem letzten Dezember bei uns einzuladen. Die Briefe der Kinder sind einfach wundervoll und Christopher ist eine sehr liebgewonnene Weihnachtstradition geworden. Viel Spaß im Dezember wünsche ich euch!

    AntwortenLöschen